» 

HP Recycling

» Recycling von grossen Medien
» Verpackungsan-
weisungen
Content starts here
Bitte lesen Sie die nachfolgenden Informationen durch, und klicken Sie auf 'Weiter', um den Vorgang zu starten.

Zulässige Produkte

Über dieses kostenlose Programm können die folgenden, nicht aus PVC gefertigten grossen Medienprodukte von HP, die auf einem HP-Drucker bedruckt wurden, zurückgegeben und recycelt werden:
Aus dem HP Portfolio mit Materialien für kommerzielle Drucker und Industriedrucker:
  • HP Speziell verstärktes HDPE-Banner
  • Doppelseitiges, HDPE-verstärktes Banner von HP
  • HP DuPont™ Tyvek®-Banner
  • HP Textilbanner schwer
  • HP Textil banner Display leicht
  • HP Backlit-Polyesterfolie
  • HP leichtes Gewebe
Aus dem HP Portfolio mit Materialien für den grafischen und technischen Druck:
  • HP Strapazierfähiges Bannerpapier mit DuPont™ Tyvek®
  • HP Klarsichtfolie
  • HP Folie, matt
  • HP Premium Backlit Farbbrillanz-Folie
  • HP Polypropylen matt
  • HP Polypropylen für den täglichen Gebrauch, matt
Während des Druckvorgangs produziertes, nicht bedrucktes Ausschussmaterial fällt ebenfalls unter das Programm.

Verpackungsanweisungen

  • Alle Ösen, Haken, Aufhängungsteile, Klebebänder usw. müssen entfernt werden, bevor das Bannermaterial zum Recycling versandt wird.
  • Das Bannermaterial kann in einem beliebigen Karton verpackt werden, der für das jeweilige Versandgewicht ausgelegt ist.
  • Der Versandkarton muss ein gewisse Grösse für den Transport durch unser Transportunternehmen aufweisen: Das Höchstvolumen für einen Karton beträgt 0,18 m3 (Länge x Breite x Höhe), mit einer maximalen Seitengrösse von 1,20 m.
    1. 60 cm (Länge) x 60 cm (Breite) x 50 cm (Höhe)
    2. 100 cm (Länge) x 40 cm (Breite) x 45 cm (Höhe)
    3. 110 cm (Länge) x 40 cm (Breite) x 40 cm (Höhe)
  • Das maximale Versandgewicht eines einzelnen Kartons beträgt 35 kg. Wenn Ihr Material mehr als 35 kg wiegt, müssen Sie es auf mehrere Kartons aufteilen. In diesem Fall muss der Anforderungsvorgang für ein Versandetikett wiederholt werden.
  • Es darf kein zusätzliches Verpackungsmaterial (z. B. Luftpolsterfolie, Verpackungschips, Zeitungen usw.) verwendet werden. Der Karton darf nur Bannermaterial enthalten.
  • Kleben Sie alle Kartonränder mit Paketklebeband zusammen, damit sich das Paket beim Transport nicht öffnet oder auseinanderbricht.
  • Wiegen Sie den Karton, und notieren Sie sich das Gewicht für den nächsten Schritt. Das Kartongewicht wird benötigt, um den Abholungsservice anzufordern.

Abholungsanweisungen

  • Die Kartons sollten für die Abholung bereitstehen, wenn der Serviceanbieter eintrifft.
  • Die Kartons müssen entweder an der Rezeption im Erdgeschoss bzw. an einem Ort, der ohne Treppen zugänglich ist, oder am Liefereingang des Unternehmens bereitstehen.
  • Die Abholung findet an normalen Arbeitstagen, während der Arbeitszeit und innerhalb von fünf Arbeitstagen (ab dem Auftragsdatum) statt. Öffentliche Feiertage sind hiervon ausgeschlossen.
  • Achten Sie darauf, die Behälter nicht auf Paletten zu lagern, da Behälter auf Paletten möglicherweise nicht abgeholt werden.
Druckversion